Mehr als 82 Prozent der ver.di-Mitglieder entscheiden sich für das Tarifergebnis

Die ver.di-Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst hat am 30. März nach einer Aussprache zum Verlauf der Mitgliederbefragung über die Tarifeinigung für die Länderbeschäftigten vom 17. Februar dieses Jahres entschieden: Sie hat das Ergebnis fast einstimmig angenommen; es gab keine Gegenstimmen und nur zwei Stimmenthaltungen.
Vorausgegangen war die bundesweite Befragung der Mitglieder zum Tarifergebnis. 82,17 Prozent der Mitglieder haben dem Verhandlungsergebnis zugestimmt.

Mehr Infos

  • 1 / 3
  • 1 / 3

Hintergrund

Tarifrunde: Mal anders erklärt