Tarif- und Besoldungsrunde der Länder 2017

Für wen verhandelt wird - Gute Leute - gute Arbeit

Für wen verhandelt wird - Gute Leute - gute Arbeit

Es wird für die rund 800.000 Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder (ohne Hessen) sowie für rund 22.000 Auszubildende, Praktikantinnen und Praktikanten der Länder verhandelt.

Zusätzlich geht es auch um zahlreiche Beschäftigte insbesondere in Hochschulen, Universitätskliniken und Forschungseinrichtungen. Das heißt, die Verhandlungen betreffen Verwaltungsangestellte, Krankenschwestern und -pfleger, Straßenwärter/innen, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Beschäftigte im Küstenschutz und viele andere Beschäftigte bei den Ländern.

Darüber hinaus haben die Verhandlungen direkte Auswirkungen auf rund 2,2 Millionen Beamtinnen und Beamte sowie Versorgungsempfänger in den Bundesländern und Kommunen (ohne Hessen).

Forderung
Foto/Grafik: ver.di